Verdienter 3:1 Sieg in Steinhaus!

Verdienter 3:1 Sieg in Steinhaus!



SG Steinau / Steinhaus

FT 1848

1 : 3

(0:0)


Torschützen:

 

0:1 (59′ EM) Tim Trzenschiok

1:1 (81′) Florian Bleuel

1:2 (83′) Heiko Reinholz

1:3 (86′ EM) Tim Trzenschiok


Schiedsrichter: Vincenc Notarangelo (Gruben)


Die Auswärtspartie beim Tabellenvierten Steinau/Steinhaus versprach auf tiefem Geläuf und kleinem Platz in Steinhaus sehr intensiv zu werden. Die erste Halbzeit war dementsprechend von vielen Zweikämpfen geprägt und klare Torchancen gab es nur wenige. Ein leichtes Chancenplus konnte FT sich aber erspielen.

Mit viel Einsatz ging es auch in der zweiten Halbzeit weiter und in der 59. Spielminute zeigte Schiedsrichter Notarangelo, der die Partie gut im Griff hatte, zu Recht auf den Elfmeterpunkt. Tim Trzenschiok verwandelte den anstehenden Elfmeter eiskalt zur 1:0 Führung für FT. In der 80. Spielminute dann eine umstrittene Szene in der der Ball von der Latte genau zum freistehenden Christian Auth prallte, der aus zwei Metern über das leere Tor köpfte und danach verletzt liegen blieb und ausgewechselt werden musste. Kaum zu sehen war, dass ein Gegenspieler in Auths Rücken involviert war – ob es einen Körperkontakt gab, konnte der Schiedsrichter nicht eindeutig sagen, daher gab es den zweiten Elfmeter nicht. Im direkten Gegenzug segelte dann eine Flanke von Florian Bleuel zum Ausgleich ins lange Eck des FT-Tores. Zum Glück für FT konnte Heiko Reinholz den Ball zwei Minuten später zur erneuten Führung verwandeln. In der 86. Minute war es dann wieder Tim Trzenschiok, der einen erneuten Strafstoß zum 3:1 für FT einnetzte.

Insgesamt zeigte die Mannschaft eine starke kämpferische Leistung und liess nicht viele Torchancen zu, weshalb Trainer, Mannschaft und Zuschauer die Heimfahrt an diesem Tag zufrieden antreten konnten.

 


Aufstellungen:




Trend:




Bilder vom Spiel:

Fotos: K.Stamm


Die nächsten Spiele der Ersten:

Die nächsten Spiele FTII:







Ergebnisse Kreisoberliga Fulda:





Tabelle Kreisoberliga Fulda:



 

Weitere News: